Bitte scrollen Sie nach unten
Login


Passwort vergessen?     Login schliessen
Mo 04.05.2018
bis
Mi 09.05.2018

Endgültige Anmeldung

für Schülerinnen aus der 4. Klasse

Freitag, 04.05.2018

08:00-17:00 Uhr

Samstag, 05.05.2018

09:00-13:00 Uhr

Montag, 07.05.2018 bis Mittwoch, 09.05.2018

08:00-16:30 Uhr

im Sekretariat (1. OG)

Mo 07.05.2018

Beruflicher

Informationsnachmittag

Montag, 07.05.2018

14:15 – 15:45 Uhr

Für Schülerinnen der 9. Klassen und ihre Eltern

Do 03.05.2018

Elternsprechtag

Donnerstag, 03.05.2018

15:30 – 18:30 Uhr

13/04
2018

Faire Finanzierung für Schulen in freier Trägerschaft

Unterstützten Sie die Initiative des Verbands Bayerischer Privatschulen

› mehr

07/03
2018

Schülerzeitung gewinnt Bundeswettbewerb!

Die „idee“ erreichte beim Schülerzeitungswettbewerb der Länder 2018 den ersten Platz in der Kategorie „Realschulen“.

> weitere Informationen zur Schülerzeitung

26/10
2017

Bildung für Mädchen
und Buben

Ab dem Schuljahr 2018/19 sind auch Buben an unserer Schule herzlich willkommen!

› mehr

Das Anliegen der Namensgeberin unserer Schule, Maria Ward, war die Heranbildung junger Menschen, die künftig Verantwortung tragen für das Leben in Familie, Kirche und Gesellschaft. In ihrer Zeit war für Mädchen der Besuch von Schulen nicht selbstverständlich. Wer in unseren Tagen im Sinne Maria Wards und im Auftrag der Kirche junge Menschen bilden und Schule entwickeln will, hat den gleichen Auftrag wie damals, nämlich Kinder und Jugendliche zu begleiten auf ihrem Weg zu einem gelingenden, glücklichen Leben. Das Schulwerk der Diözese Augsburg setzt dabei auf die gemeinsame Ausbildung und Erziehung beider Geschlechter. So werden ab dem Schuljahr 2018/2019 auch an unserer Maria-Ward-Realschule Buben aufgenommen. Damit wird dem Wunsch vieler Eltern entsprochen, das Bildungsangebot an unserer Schule gleichermaßen Buben und Mädchen zu ermöglichen.

Nach einer über 300-jährigen Geschichte als Mädchenschule stellt die Aufnahme beider Geschlechter eine Herausforderung und eine Chance im Sinne einer zeitgemäßen Schulentwicklung dar. An den bewährten Schwerpunkten wie dem Angebot der Wahlpflichtfächergruppen und dem musisch und religiös geprägten Profil unserer Maria-Ward-Realschule wird sich nichts ändern. Neu wird für uns die Entwicklung von geschlechterdifferenziertem Unterricht sein, der im Unterschied zum gemeinsamen Unterricht die Bedürfnisse von Mädchen und Buben in jeweils eigener Weise berücksichtigt und geschlechterspezifische Förderung der Schülerinnen und Schüler ermöglicht.

› Details ausblenden